top of page
  • Vanessa

Unsere 1. EudaPraX-Veranstaltung

Das erste Treffen von interessierten älteren Bürger:innen, Studierenden der BTU und Juliane Noack Napoles fand am 25. April 2022 im Spreekino Spremberg statt. Insgesamt mehr als 40 Teilnehmende konnte die Auftaktveranstaltung verzeichnen. Wir hoffen, dass die Folgeveranstaltungen auch so gut besucht werden.


Bei dem ersten Treffen von Prof. Juliane Noack Napoles, den Studierenden der BTU Cottbus-Senftenberg und den interessierten Bürger:innen aus Spremberg/Grodk sollten die folgenden Fragen aufgegriffen werden:

  • Was ist für die Bürger:innen in Spremberg/Grodk ein “gelingendes Leben”?

  • Welche Handlungsweisen und -ziele sind damit verbunden?

  • Was sind aus Sicht der Bürger:innen die dafür notwendigen gesellschaftlichen und individuellen Bedingungen?

  • Wo zeigen sich für die Bürger:innen bereits Veränderungen ihrer sozialen und/oder wirtschaftlichen Gewohnheiten aufgrund der demografischen Alterung und des Strukturwandels, die Einfluss auf ein “gelingendes Leben” nehmen?

  • Was waren bereits entwickelte Bewältigungsstrategien der Lausitzer:innen nach der Wiedervereinigung?

  • Lassen sich gegebenenfalls manche davon übertragen/ nutzbar machen für den aktuellen Struktur- und demografischen Wandel?


Prof. Juliane Noack Napoles im Spreekino Spremberg, wie sie ihr Konzept EudaPraX erklärt (Foto: Altersinnovationen)


Innerhalb der Diskussion über diese Fragen stellten sich aus Perspektive der anwesenden Bürger:innen die Themenbereiche altersgerechter und bezahlbarer Wohnraum, Mobilität, Erhalt öffentlicher und sozialer Räume und Wissenskulturen als zentrale Fragen für Spremberg/Grodk heraus. Dies wurde auch im Stadtrundgang durch Spremberg/Grodk deutlich, während dem einige wichtige Treffpunkte der Stadt besucht wurden.


Frau Rackel von der Freiwilligenagentur hat eine Stadtführung angeboten - einige Studierende blieben mit den weniger mobilen älteren Engagierten im Spreekino für eine vertiefende Diskussion der identifizierten Themen (Foto: Altersinnovationen).


 

Was kommt als Nächstes?

  • Blogeintrag: Besuch in der Seniorenakademie

  • Blogeintrag: Konferenz in Berlin

  • Imagefilm des Projekts

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page